Pressemitteilung: JobRad mietet letzten Bauabschnitt auf der BUSINESSMILE an

Rahel Willhardt

von Rahel Willhardt

©Stipan Vukovic für STRABAG Real Estate
  • JobRad sichert sich letztes Baufeld der BUSINESSMILE, um Firmenstandort zu vergrößern

  • Mit rund 8.000 m² wird der Dienstradleasing-Anbieter Exklusivmieter im MILESTONE 4

  • STRABAG Real Estate vollendet Quartiersentwicklung BUSINESSMILE bis Anfang 2023

Fast auf den Tag genau zwei Jahre ist es her, dass das erfolgreiche Freiburger Unternehmen JobRad den MILESTONE 3 als Firmenzentrale auf der BUSINESSMILE anmietete. Gut ein halbes Jahr vor Fertigstellung des Gebäudes schloss der Marktführer im Dienstradleasing nun einen zweiten Mietvertrag mit STRABAG Real Estate GmbH (SRE) ab, diesmal für das Nachbargebäude, den MILESTONE 4. Mit der Unterzeichnung für 8.000 m² Mietfläche rückt zugleich die Komplettierung der Quartiersentwicklung BUSINESSMILE in Sicht: Spätestens Anfang 2023 soll das siebte und damit letzte Gebäude des bahnhofsnahen Dienstleistungs- und Businessdistrikts bezugsfertig sein.

Weiter auf Erfolgskurs

So zügig wie die BUSINESSMILE entwickelt sich auch ihr mit künftig knapp 15.000 m² Gesamtfläche größter Mietpartner JobRad weiter. „Inzwischen zählt unser Unternehmen über 350 Beschäftigte, weitere Neueinstellungen sind geplant. Dass wir uns direkt neben unserem neuen Hauptsitz weiter vergrößern können, ist natürlich ideal“, betont JobRad-Geschäftsführer Ulrich Prediger. So könnten auch in Zukunft alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an dem per ÖPNV und Fahrrad hervorragend erreichbaren Standort arbeiten. „Wir sind glücklich JobRad hier optimale Expansionsvoraussetzungen bieten zu können“, bekräftigt Martin Lauble, SRE-Bereichsleiter Freiburg, und skizziert die Milestones 3 und 4 als spiegelgleich und sich zugewandte Gebäude, deren hufeisenförmige Grundrisse einen Innenhof bilden. Der Entwurf für den künftig von JobRad bezogenen „Zwillingsbau“ stammt von den gleichen Architekten wie der städtebauliche Plan für die BUSINESSMILE, nämlich von böwer eith murken vogelsang architekten (BEMV). Neben den wertigen Keramikfassaden und der 90-m²-Dachterrasse überzeugt das Ensemble durch sein zentrales Platzgefüge, das der Freiburger Landschaftsarchitekt Bauer (bbz) im Duktus einer Felslandschaft gestalten wird. Zur besseren Einordnung: Als JobRad sich 2018 den MILESTONE 3 sicherte, arbeiteten 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen und der Hauptsitz war perspektivisch auf gut 350 Personen angelegt. Doch noch vor dem Gebäudebezug am Jahresende, hat der fünffache Sieger des Jobmotor-Wettbewerbs diese Belegschaftszahl bereits erreicht. Da das Unternehmen von einem weiter anhaltenden Wachstum ausgeht, sicherte es sich nun das Nachbargebäude MILESTONE 4.

Spürbarer Mobilitätswandel

Das atemberaubende Wachstum des Radleasing-Anbieters zeugt von gesellschaftlichem Umdenken, welches auch auf der BUSINESSMILE Spuren hinterlässt: In der angrenzenden Konrad-Goldmann-Straße entstehen ab 2022/23 Car-Sharing Plätze, für Fahrräder existieren diese bereits an der Heinrich-von-Stephanstraße, unmittelbar zwischen Milestone 1 und 2. Auch das Verhältnis von Fahrrad- zu Autostellplätzen verkehrte sich zu Gunsten ersterer. Von insgesamt 191 Stellplätzen, die JobRad im MILESTONE 4 zur Verfügung stehen, sind insgesamt 103 für Räder und 88 für PKW. Außerdem sind der Fahrradraum sowie knapp ¼ der Autostellplätze mit E-Ladeanschlüssen ausgestattet und Berufspendelnden mit Velo stehen Duschen zur Verfügung.

Nur noch knapp 6.000 m² Mietfläche frei

Mit heutigem Mietabschluss sind von den 47.500 m², die SRE Freiburg in sieben Bauetappen auf der BUSINESSMILE entwickelt, 88 % belegt. An dem bahnhofsnahen Standort sind somit nur noch knapp 5.200 m² Bürofläche und 700 m² für eine Kindertagesstätte verfügbar. Der Baustart für die beiden quartiersabschließenden Gebäude MILESTONE 4 und MILESTONE 5c ist um die Jahreswende 2020/21 geplant. Mit dem MILESTONE 2, 5b und 3 befinden sich derzeit drei Büroimmobilien im fortgeschrittenen Bau und werden im Laufe des Jahres fertiggestellt. Zwei Bauabschnitte sind bereits in Betrieb und verkauft, nämlich das „Straumann Haus“ (MILESTONE 1) und das Hotel Premier Inn, vormals Holiday Inn Express (MILESTONE 5a). Die BUSINESSMILE zählt zu den größten Bauprojekten Freiburgs. Unmittelbar an der Hauptverkehrsachse Schnewlinstraße gelegen, wertet das neue Quartier die Zufahrt zum Hauptbahnhof auf. Dabei setzt das städtebauliche Konzept der BEMV-Architekten auf eine maßvolle und nachhaltige Architektur mit einer gesunden Nutzungsdurchmischung. So beleben Angebote wie Hotel, Kindertagesstätte oder Einzelhandel die hier errichtete moderne Arbeitswelt. Für alle Immobilien ist eine DGNB-Nachhaltigkeits-zertifizierung in Gold vorgesehen.

PM_PDF Milestone4 Anmietung

Download PDF (194kB)

Kontakt

Rahel Willhardt

Rahel Willhardt

Pressesprecherin/Öffentlichkeitsarbeit

sre.presse@strabag.com+49 221 824-2137