Pressemitteilung:Vermarktung für WESTEND Office Berlin gestartet

Rahel Willhardt

von Rahel Willhardt

©xoio für STRABAG Real Estate
  • Baugenehmigung ist erteilt

  • 24.000 m²-Bürogebäude mit Ausblick und Gartenidyll

  • Vermarktung gestartet

Ende März erhielt Immobilienentwicklerin STRABAG Real Estate (SRE) die Baugenehmigung für ihr jüngstes Berliner Projekt „WESTEND Office“. Zeitgleich startete die Vermarktung der 24.000 m² großen Bürofläche. Der Projektname leitet sich von dem gleichnamigen Ortsteil in Charlottenburg ab. 2019 hatte SRE das 12.500 m² große Grundstück am Fürstenbrunner Weg erworben, das Maklerhaus Prea war beratend tätig.

Dynamischer Berliner Nordwesten

Die City West ist ein Stadtteil in Bewegung. Das WESTEND Office trägt mit Raum für über tausend Arbeitsplätze zum Wandel bei. Zwischen Schloss Charlottenburg, Messe Berlin und dem Siemens Campus gelegen, entsteht ein so moderner wie ergiebiger Arbeitsort mit hervorragender Verkehrsanbindung über S-Bahn und Stadtautobahn.

Gartenidyll mit Büro

Das WESTEND Office steht für markantes Design von GKK+ Architekten, großzügige Terrassen- und Gartenanlagen sowie faszinierende Aussichten über die Hauptstadt. Eine weitere Besonderheit ist das großzügige Foyer mit Gartenblick, wo drei über hundertjährige Eichen stehen. Auch Gastronomie- und Eventangebote lassen sich im Erdgeschoss integrieren. Die außergewöhnliche Gebäudestruktur ermöglicht bis zu fünf separate

WESTEND Berlin Vermarktungsstart

Download PDF (170kB)

Kontakt

Rahel Willhardt

Rahel Willhardt

Pressesprecherin/Öffentlichkeitsarbeit

sre.presse@strabag.com+49 221 824-2137