Volksbank Areal, Freiburg:Markanter Blickfang, bedachter Nutzungsmix

STRABAG Real Estate übernahm für die Volksbank das General Management bei der Entwicklung des Filetstücks

Freiburg_Volksbank_Areal_DanielWanders_heller.jpg

Zahlen & Fakten

  • Zentrale Typ
  • 14.500 m² Büro
  • 2.000m² Handel
  • 156Hotelzimmer

Projektleistungen

  • Architektenwettbewerb
  • Projektentwicklung
  • Projektmanagement
  • Generalplanung
  • Projektsteuerung

Das neue Tor zur Stadt ist Bankensitz und Hotel

Freiburgs Stadteingang hat ein neues Gesicht. Vis-à-vis dem Bahnhof formen versetzte Kuben und vertikale Lamellen eine Landmarke. Die markante Hadi Teherani Architektur ist Sitz der Volksbank, des Hotels Courtyard by Marriott und von Räumen der Diözese-Stiftungen Breisgau. SRE realisierte das Nutzungskonzept auf Bestellung der Volksbank als Development Service. Um Synergien mit dem benachbarten Schulgrundstück zu heben, stieg das Erzbistum Breisgau auf SRE Anraten ein. Damit die Bauherren Kosten- und Planungssicherheit haben, wurde Generalunternehmer ZÜBLIN bereits in die Planung integriert.

Bauzeit
2018 - 2021
Flächenkonzept
14.500 m² Bürofläche auf bis zu 12 Geschossen, 156 Hotel-Zimmer, 2.000 m² Einzelhandel, 2.000 m² Schulnutzung zzgl. Aula,
Mieterschaft
Volksbank Freiburg eG, Courtyard by Marriott, R+V Versicherung, St. Ursula Gymnasium, Elektrizitätswerke Schönau, Alnatura Bio-Supermarkt, Anwaltskanzleien, Stiftungen der Erzdiözese Breisgau, dm-Markt, Café La Banca, geOps GmbH
Architekten
Hadi Teherani Architects
Projektpartner
Die Bauherren Volksbank Freiburg und Stiftungen der Erzdiözese Breisgau
Status
Fertiggestellt
Mobilität
Dreigeschossige Tiefgarage mit 352 PKW-Stellplätzen; Fahrradgarage mit 352 Stellplätze, 22 E-Ladestationen
Besonderheiten

Grundwasser-Wärmepumpe, begrünte Dachterrassen, nach DGNB Gold-Standards geplant

    320px-Volksbank_Logo.svg.png

    Filetstück vergolden

    Um ihrer A-Lage die optimale Nutzung zu sichern, beauftragten Volksbank und Bistum Freiburg die SRE Development Services mit dem General Management. Der Neubau sollte Bankzentrale sein, Mitarbeiterschwankungen durch „atmende Flächen“ auffangen und stabilen Cashflow generieren. Genau das leisten der ausgewogene Nutzermix und die Landmarken-Architektur.

    SI_DCO_HIG_Conference_5zu4.jpg
    C2A_Belgien

    Starten Sie Ihre Partnerschaft mit STRABAG Real Estate!

    Wir beraten Sie gerne persönlich.

    Kontakt aufnehmen

    Weitere Projekte

    201117_BVK_Zentrale_Muenchen_david_Chipperfield.jpg
    Mieten

    BVK Zentrale

    München · In Planung

    • Development Services
    • Büro
    • Gastronomie