Pressemitteilung:Landesbetrieb Bundesbau Baden-Württemberg zieht auf die BUSINESSMILE um

Rahel Willhardt

von Rahel Willhardt

©Stipan-Vukovic für STRABAG Real Estate
Bild herunterladen
  • Landesbetrieb Bundesbau Baden-Württemberg mietet MILESTONE 5c zu 50% an

  • Bauantrag für das sechste Gebäude der BUSINESSMILE eingereicht

  • Freiburger Geschäftsquartier BUSINESSMILE bereits zu 75% belegt

Der Landesbetrieb Bundesbau Baden-Württemberg (BBBW) mit rund 750 Mitarbeitenden wird seinen Hauptsitz in die BUSINESSMILE Freiburg verlegen. Der Umzug der Betriebsleitung mit circa 90 Beschäftigten in das MlLESTONE 5c genannte Gebäude soll im zweiten Halbjahr 2022 stattfinden. Vergangenen Monat unterzeichnete der BBBW bei Projektentwicklerin STRABAG Real Estate (SRE) Freiburg einen Mietvertrag über 15 Jahre Laufzeit. Mit dem neusten Abschluss über rund 3.500 m² Bürofläche ist das sechste und somit vorletzte Gebäude des bahnhofsnahen Geschäfts- und Dienstleistungsquartiers BUSINESSMILE zur Hälfte vermietet.

Sichtbares Zeichen für Nachhaltigkeit

„Unser Landesbetrieb realisiert weit über die Stadtgrenzen hinaus Bauprojekte im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland. Der Umzug in diese zentrale Lage ist für uns eine Gelegenheit, vor Ort ein sichtbares Zeichen für intelligentes, nachhaltiges Bauen zu setzen und stärker als interessanter Arbeitgeber in der Region in Erscheinung zu treten“, erklärt Klaus Max Rippel, Leiter des Landesbetriebs Bundesbau Baden-Württemberg. „Es freut mich sehr, dass wir den Bundesbau auch mit der Architektur von Harter + Kanzler für unser Businessquartier begeistern konnten“, unterstreicht SRE-Bereichsleiter Freiburg Martin Lauble. Knapp 8.800 m² BGF wird das MILESTONE 5c umfassen. Die mietbare Fläche beträgt ca. 7.000 m² und erfüllt alle Ansprüche eines modernen Büros: Die Grundrisse können flexibel jeder gängigen Form der Arbeitsorganisation angepasst werden und die hochwertige technische Ausstattung sorgt nicht nur für ein angenehmes Raumklima, sondern auch für ein gesünderes. Ausgestattet mit einer Außenluftanlage wird Raumluft im kontinuierlichen Austausch mit frischer Luft ins Freie geführt und gebietet so der Ausbreitung von Viren wie Corona Einhalt. Vergangene Woche reichte SRE Freiburg den Bauantrag ein.

Bahnhofnahes Quartier wächst und wächst und wächst

Das Büro- und Dienstleistungsquartier BUSINESSMILE umfasst rund 47.500 m² BGF und wird von SRE Freiburg in sieben Bauetappen entwickelt: Zwei Abschnitte sind bereits fertiggestellt und verkauft, nämlich das „Straumann Haus“ (MILESTONE 1) und das Hotel Holiday Inn Express (MILESTONE 5a). Drei Büroimmobilien – der MILESTONE 2, 5b und 3 befinden sich im fortgeschrittenen Bau. Der Baustart für den MILESTONE 5c ist für 2020/2021 vorgesehen. Die BUSINESSMILE zählt zu den größten Bauprojekten Freiburgs. Unmittelbar an der Hauptverkehrsachse Schnewlinstraße gelegen, wertet das neue Quartier die Zufahrt zum Hauptbahnhof auf. Dabei setzt das städtebauliche Konzept der BEMV-Architekten auf eine maßvolle und nachhaltige Architektur mit einer gesunden Nutzungsdurchmischung. So beleben Angebote wie Hotel, Kindertagesstätte oder Einzelhandel die hier errichtete moderne Arbeitswelt. Für alle Immobilien ist eine DGNB-Nachhaltigkeitszertifizierung in Gold vorgesehen.

PM LBBW mietet BUSINESSMILE

Download PDF (180kB)

Kontakt

Rahel Willhardt

Rahel Willhardt

Pressesprecherin/Öffentlichkeitsarbeit

sre.presse@strabag.com+49 221 824-2137